Foto für Die Seenotretter

Name und Logo
Geschäftsausstattung
Mission Booklet zur Vermittlung der neuen Positionierung
Jahrbuch
http://www.seenotretter.de Internetauftritt
Corporate Design Manual

Seenotretter – Rausfahren, wenn andere Reinkommen

Kunde:
Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist an der Nord- und Ostseeküste täglich mit einer Flotte von über 60 hochmodernen Seenotkreuzern und  Rettungsbooten unterwegs und macht genau das, was man erwartet: Leben retten. Seit 1865 finanziert sich die Gesellschaft ausschließlich aus Spenden. Es drängen immer mehr Wettbewerber in den Spendenmarkt, die um ein konstantes Spendenvolumen werben. Um die Zukunft und Qualität der lebenswichtigen Aufgabe zu sichern, musste sich die DGzRS klar positionieren.

Aufgabe:
kleiner und bold bekam den Auftrag, die Kommunikation behutsam zu profilieren, ohne dabei den Charakter der traditionsbewussten, gemeinnützigen Organisation zu verändern. Es wurde ein neuer Auftritt entwickelt und umgesetzt.

Leistung:
In einem ersten Schritt entstand der prägnante Name: Die Seenotretter. Dieser bringt Auftrag und Spendenzweck auf den Punkt und macht die Marke merk- und sprechbar. Das Bildkonzept folgt der gemeinsam definierten Positionierung und konzentriert sich auf die Profis im Einsatz. Die Marke steigert so die Identifikationsfähigkeit der Spender und nimmt zugleich die Tradition sowie die aktuelle Situation ernst. Neben dem neuen Namen, dem Corporate Design und der Bildsprache wurden ein Webauftritt, ein Magazin für die über 300.000 Förder sowie zur internen Vermittlung der neuen Positionierung ein Mission Booklet (Der Kompass) entwickelt. Trotz wachsender Anzahl von Wettbewerbern auf dem Spendenmarkt können die Seenotretter die für ihre Arbeit nötige Unterstützung sichern.

www.seenotretter.de