Musikfest Bremen Online - Virtuos und Virtuell

erstellt am 01. April 2011

Das Musikfest Bremen hat durch keiner und bold seinen Internetauftritt neu in Szene gesetzt.

Der audivisuellen Eindruck des renommierten Musikfestivals und die zahlreichen Orientierungsoptionen der User wurden durch aktuelle technische Möglichkeiten optimiert: Zugänge zu den Programm-Highlights und Serviceinformationen sind einfacher und schneller zu erreichen, ein Video mit Impressionen der vergangenen Jahre und Hörproben aus dem diesjährigen Programm schaffen Anreize, alle Veranstaltungen können im Konzertkalender nach Spielstätten oder Sparten sortiert werden und die Spielstätten sind über Stadtkarten abrufbar. So präsentiert das Musikfest Bremen einen virtuosen und virtuellen Vorgeschmack auf das, was sie vom August bis September live in Bremen erleben können.

musikfest-bremen.de


März 2015

Von der produkt- zur kundenzentrierten Innovation

Wie kommen Unternehmen der Werkzeugindustrie zu kundenzentrierten Innovationskonzepten? Mit unserem Design Thinking-Workshop am 3. und 4. März

Februar 2015

Digital Awareness – Kommen Sie noch runter?

Die Ausgabe #37 des Berlinmagazins beschäftigt sich mit digitale Überforderung – psychologisch, strukturell und juristisch. Es geht um Denkgeschwindigkeiten, die Macht der Datensammler, Cyberkriminalität und Digital Detoxing.

Januar 2015

User Experience Design für die Arztsoftware diA

kleiner und bold entwickelt das UX Design für eine intelligente Praxissoftware, die die Organisation von Akutsprechstunden optimiert.